20161018_152126

Pumpe Heizungskreislauf tauschen!

Die Pumpe des Heizkreislaufes zu tauschen ist sehr sinnvoll, da die Älteren Pumpen doch ein 5-10 faches an Strom fressen. Grade wenn die Pumpen viel laufen müssen am Tag lohnt es sich auf eine Energieeffizienzpumpe umzuschwenken. Die Arbeit ist eigentlich schnell getan wenn es keine probleme geben sollte.

  1. Kessel (Heizung) komplett vom Strom trennen
  2.  Strom Kabel von der Alten Pumpe abbauen
  3. Über und unter der Pumpe die Hähne schliessen das kein Wasser aus dem Heizkreislauf laufen kann.
  4. Mit einem 55er Schlüssel (oder grossen Wasserpumpenzange) die Schrauben öffnen. Dies kann schwer sein da sich Rost an der Verschraubung fest gesetzt hat.
  5. Mit einem Lappen das Wasser aus der Pumpe auffangen und Pumpe herausnehmen,
  6. Neue EnergieeffizienzPumpe einsetzen und die Gummidichtungen nicht vergessen.
  7. Die Schrauben wieder anziehen
  8. Pumpe wieder mit dem Stromkabel anschliessen
  9. Hähne wieder öffnen und die Heizung wieder in Betrieb nehmen

 

Während des Einabaus sollte man etwas Spülmittel in die Pumpe oder Rohre geben um das Wasser im Heizsystem weicher zu bekommen. Dies entspannt die Rohre und es lösen sich weniger Rostteile der Rohre.

Nun kann das sparen beginnen.

Hier die Bilder

20161018_115109

Die Alte Pumpe lief immer auf Stufe 2. und verbrauchte 38 Watt. Trotz das es schon eine neuere Pumpe war frass Sie doch viel Strom.

20161018_152126

Die Neue Pumpe fährt im TEillast und Vollast zwischen 4 und 9 Watt! Eine Super entscheidung das Gerät zu tauschen. Aber Vorsicht Pumpe ist nicht gleich Pumpe. Erst Schlau machen welche wirklich gut laufen. Es gibt Pumpen die die Rostteile im Rohrsystem durch einen Magnet im Gerät ansaugen und dann schnell stehen bleiben.

Viele Energieversorger fördern den Einbau mit einer Förderung genauso wie die Bafa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.